Page 4 - Luzerner Seewoche - KW 37 - 2015
P. 4
RATGEBER Seite 4 Freitag, 11. September 2015 Stress mit Fitness FRAGE: Ich habe im Juli vergangenen Jahres ein Fitness- abo bei einem Fitnessstudio bei mir in der Nähe abgeschlos- sen. Da mich der Service nicht sonderlich überzeugt hat und ich mich bei schönem Wetter ohnehin lieber in der Natur be- wege, wurden die Besuche im Fitnessstudio immer unregel- mässiger und ich habe das Abo schliesslich nicht mehr ver- längert. Nun habe ich gestern ein Schreiben von einer In- kassounternehmung erhalten, worin der Jahresbeitrag für das Fitnessabo gefordert wird, unter Androhung der Betrei- bung im Falle des Nichtbezahlens. Dürfen die das? Ich habe den Vertrag ja nicht verlängert! Als ich im Fitnesscenter an- Daniel Bitterli gerufen habe, haben die mir mitgeteilt, dass dies ohne Kün- digung automatisch der Fall sei. Ich habe danach den Ver- trag hervorgesucht, aber nirgendwo etwas darüber gefun- lic. iur. Rechtsanwalt den, dass der Vertrag nach Ablauf eines Jahres automatisch verlängert wird. und Notar ANTWORT: Grundsätzlich ist lich dann, wenn der Vertrags- es möglich, vertraglich vorzu- schliessende nach den Umstän- sehen, dass ein Vertrag nach den nicht mit einer solchen Ablauf einer festgesetzten Zeit Klausel gerechnet hat und ver- automatisch verlängert wird, nünftigerweise auch nicht da- www.b3m.ch wenn er nicht innerhalb einer mit rechnen musste, erlangt bestimmten Frist gekündigt eine entsprechende Bestim- wird. Dies geschieht in der Rea- mung keine Gültigkeit und der lität häufig im Kleingedruck- Vertrag dürfte nicht automa- Verlängerung oder neuen Ver- treibungsweg durchzusetzen. ten, in den sogenannten Allge- tisch verlängert werden. trag für ein weiteres Jahr hat Es empfiehlt sich deshalb, dem meinen Geschäftsbedingungen In einem Fall wie dem vorlie- das Fitnesscenter offensicht- Inkassounternehmen oder dem Der Ratgeber zeigt, wie sie (AGB). Eine solche Klausel in genden, sollte tatsächlich keine lich auch keine Forderung, Fitnesscenter mitzuteilen, dass zu Ihrem Recht kommen. den AGB hat jedoch nur dann entsprechende AGB-Klausel die es geltend machen kann. der Vertrag nur für ein Jahr ab- Geltung, wenn bei Vertrags- vorhanden sein, ist die Sache Selbst wenn das Fitnesscen- geschlossen worden sei und Senden Sie uns Ihr Anliegen schluss ausdrücklich mitge- einfach gelagert. Da das Fit- ter oder die Inkassounterneh- auch nicht automatisch ver- via E-Mail: teilt wird, dass solche Allge- nessabonnement nur für ein mung die Forderung nun auf längert wurde, entsprechend ratgeber@b3m.ch meine Geschäftsbedingungen Jahr gelöst wurde, handelt es dem Betreibungsweg durchzu- im Betreibungsfall mangels gelten, sowie wenn der Ver- sich dabei um einen befristeten setzen versuchen, ändert dies Rechtsöffnungstitel Rechts- Die Redaktion und die tragsschliessende die Möglich- Vertrag, welcher nicht ohne Zu- nichts daran. Denn ohne unter- vorschlag erhoben werde, wes- Anwaltskanzlei behält sich vor keit hatte, die AGB zur Kennt- stimmung des Vertragsschlies- schriebenen Vertrag liegt auch halb weitere Mahnungen oder welche Anfragen bearbeitet nis zu nehmen. Selbst dann hat senden oder ausdrücklicher kein Rechtsöffnungstitel vor, gar eine Betreibung überflüssig werden. eine solche AGB-Klausel nicht vertraglicher Regelung einfach welcher aber notwendig wäre, seien und deshalb unterlassen unbeschränkt Geltung: Näm- verlängert werden kann. Ohne um die Forderung auf dem Be- werden sollen. WAS DÜRFEN SIE VON UNS ERWARTEN? WAS ÄNDERT SICH FÜR SIE? Firmenbetreuung Ihre Vertragspartner bleiben gleich Wir erarbeiten für Sie eine detaillierte Risikoanalyse unterteilt in Perso- Sie bleiben weiterhin Vertragspartner Ihrer bisherigen Finanz- oder nen, Sach, Haft und Rechtschutz. Gemeinsam fnden wir die für Sie Versicherungsgesellschaften. optimale Lösung. Sie haben nur einen Ansprechpartner Persönliche Vorsorge- und Versicherungsanalyse Neu ist die vb-versicherungsbroker peter angst ag in erster Linie für Wollen Sie sicher sein, ob Sie die für Sie optimalen Versicherungen Sie Ansprechpartner bei allen Fragen zu Versicherungen, Vorsorge und haben? Wir beraten Sie persönlich und erarbeiten für Sie eine massge- Finanzen. schneiderte Vorsorge und Versicherungsstrategie. Wir begleiten Sie Begleitung von Wohneigentumsfnanzierungen Bei Problemen, Fragen im Zusammenhang mit Ihren fachspezifschen Das heute grosse Angebot von verschiedensten Wohneigentumsfnan- Anliegen und natürlich ganz besonders im Schadenfall wendet sich Sie zierungen und unterschiedlichen Anbietern kennen wir genau. Wir an uns. beraten und begleiten Sie in Ihren Verhandlungen. Zweitmeinungen zu Angeboten Zweitmeinungen zu Angeboten Durch ein ganzheitliches Beratungsmandat kann die einwandfreie Wollen Sie sicher sein, ob Sie die für Sie optimale Versicherung gefun- Betreuung gewährleistet werden. Nur dann lässt sich, ohne den haben? Vor dem Abschluss können Sie dies bei uns prüfen lassen Informationsstau, auf Veränderungen schnell und richtig reagieren. und Sicherheit gewinnen. Prämien- und Policen-Controlling Vermittlung von alternativen Anlagegeschäften In permanent partnerschaftlicher Begleitung ist ein einwandfreies Über uns erhalten Sie die Möglichkeit alternative Anlagegeschäfte wie Prämien- und Policen-Controlling gegeben. interessante Unternehmens-und Genossenschafts-Beteiligungen im Immobilien-Bereich abzuschliessen. Wir kennen die Chancen und Risiken und können Sie kompetent beraten und begleiten. vb versicherungsbroker peter angst ag Telefon 041 798 16 00 Blegistrasse 1 Telefax 041 798 16 01 6343 Rotkreuz E-Mail info@vb-angst.ch Internet www.vb-angst.ch
   1   2   3   4   5   6   7   8   9